HighlightsFußball & LLLHattrick ProjektDownloadsKontakt
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Lernort Fußballplatz

Wie motiviert man sozial benachteiligte Jugendliche zu freiwilliger Aus- und Weiterbildung?

Eine wichtige Voraussetzung bildet das Lernumfeld. Junge Menschen müssen sowohl Vertrauen in ihre Lernumgebung als auch in die Lehrenden haben. Es ist ebenfalls vorteilhaft, wenn Lerninhalte sich an individuellen Stärken und Interessen der Jugendlichen (hier: Fußball) orientieren und darauf aufbauen.

Dieser innovative Lernansatz wird im Projekt Hattrick entwickelt: Der Fußballplatz wird als neuer Ort des informellen Lernens eröffnet. Jugendliche, insbesondere solche mit Migrationshintergrund oder aus benachteiligtem sozialen Umfeld, werden in Lernaktivitäten einbezogen, indem man sie dort abholt, wo sie sie mit Begeisterung dabei sind: Beim Fussballtraining!